Pflanze des Monats

Oktober 2021: Der Amerikanische Baumwürger (Celastrus scandens)


Mit ca. 30 Arten ist die Gattung Celastrus (Celastraceae) sowohl in tropischen wie auch in gemäßigten Klimazonen anzutreffen. Sie umfasst Bäume (meist sommergrün) und windende Sträucher. In Nordamerika (von Kanada bis in den Süden der USA) ist der Amerikanische Baumwürger weit verbreitet.

Die bis 7 m hoch windende, sommergrüne Art besitzt stielrunde Zweige mit weißlichem Mark. Ihre eiförmig-länglichen Laubblätter sind 5–10 cm lang und gesägt. In den Herbstmonaten nehmen die Blätter eine sehr attraktive goldgelbe Färbung an. Die meist eingeschlechtigen Blüten sind unscheinbar weißlichgrün. Sie erscheinen in den Monaten Mai und Juni. Aus ihnen entstehen im Herbst kugelige, etwa erbsengroße Früchte (Vorsicht giftig!), die gelb gefärbt sind. Im reifen Zustand öffnen sie sich und geben den Blick auf runde, karminrote Samen frei.

Dieser winterharte Schlingstrauch ist anspruchslos und kann in Mitteleuropa in Parks und Gärten problemlos als Zierpflanze kultiviert werden. Im Botanischen Garten wächst ein großer Strauch zwischen Offizinellen-Abteilung und Sandtrockenrasen.
 

Frühere Pflanzen des Monats