Pflanze des Monats

Oktober 2022: Der Feigenblatt-Kürbis (Cucurbita ficifolia)


Die Kürbisgewächse (Cucurbitaceae) umfassen ca. 900 Arten, die vorwiegend als Kletterpflanzen in warmen Regionen verbreitet sind. Die Gattung Cucurbita schließt etwa ein Dutzend Arten ein. Diese kommen vor allem im tropischen Amerika vor. Die bekannteste und wirtschaftlich wichtigste Art ist C. pepo, der Kürbis. Letzterer wurde bereits vor über 9000 Jahren in Mittelamerika domestiziert. Kürbisse liefern Panzerbeeren, deren Größe, Form und Farbe äußerst unterschiedlich sein kann.

Eng verwandt ist der Feigenblatt-Kürbis, der nur selten in Kultur anzutreffen ist. Es handelt sich um eine einjährige Art, deren Triebe klettern oder auf dem Boden kriechen. Die weich behaarten Pflanzen tragen große herzförmige bis rundliche, lang gestielte Laubblätter. Als Kletterorgane dienen drei- bis vierteilige Ranken. Ihre getrenntgeschlechtlichen Blüten besitzen eine glockenförmige Krone, die gelb bis blass-orange gefärbt ist. Die oval-rundlichen Früchte erreichen einen Durchmesser von ca. 20 cm und ein Gewicht von 5 bis 6 kg. In jeder Frucht werden etwa 500 schwarze Samen produziert. Die hell- oder dunkelgrünen Früchte weisen helle Linien oder Streifen auf. Unreif können sie als Gemüse zubereitet werden.
 

Frühere Pflanzen des Monats