Pflanze des Monats

Januar 2023: Die Smaragdblume (Deherainia smaragdina)


Vom Südosten Mexikos bis nach Honduras kommt die Smaragdblume in den dortigen Wäldern vor. Es handelt sich bei Deherainia smaragdina (Primulaceae, ehemals Theophrastaceae) um einen bis zu 2 m hohen immergrünen Strauch.

In botanischen Sammlungen wird die Art wegen ihrer einzigartigen, dunkelgrünen Blüten kultiviert, die sich kaum von den länglich-lanzettlichen Laubblättern abheben. Die für unsere Augen unauffälligen Blüten locken bestäubende Insekten (vor allem Fliegen) durch einen äußerst unangenehmen Geruch an, der an Buttersäure erinnert. Die am Ende der Triebe gehäuft stehenden Blüten erreichen einen Durchmesser von 4 bis 5 cm und erscheinen in den Wintermonaten. Es handelt sich um Zwitterblüten, bei denen die Staubblätter vor den Narben heranreifen.

Die Smaragdblume kann im Eingangsbereich der Loki-Schmidt-Gewächshäuser bewundert werden.
 

Frühere Pflanzen des Monats