Samenverzeichnis

Der Botanische Garten Rostock verschickt am Ende jedes Jahres an über 500 Gärten auf der ganzen Welt einen aktualisierten Katalog der Samen, die von den Pflanzen in eigener Kultur gewonnen werden. Sie werden im gegenseitigen Tausch auf Bestellung verschickt. Hierdurch wird die genetische Durchmischung der in den Gärten zwangsläufig nur kleinen Pflanzenbestände gewährleistet, um Inzuchterscheinungen vorzubeugen. Ferner können so weitere Arten leicht in den Bestand eines Gartens aufgenommen werden und durch Witterungsabläufe oder Schädlingsbefall verursachte Ausfälle bei kurzlebigen Arten umgehend kompensiert werden.

Hierfür sammelt im Jahresverlauf jeder Gärtner in seinem Quartier Samen, die er putzt, trocknet und in Dosen verpackt, bevor sie in den Klimaschrank kommen. Dabei werden alle Samendosen nummeriert und diese Angaben in den Katalog aufgenommen. In den Klimaschränken werden die Samen bei einer Temperatur von etwa 2 °C über maximal drei bis fünf Jahre gelagert und monatlich auf einen einwandfreien Zustand kontrolliert. Da die Samen je nach Pflanzenart eine sehr unterschiedliche natürliche Lebensdauer – wenige Tage bis viele Jahrzehnte – und auch sehr unterschiedliche Anforderungen an Feuchte und Sauerstoffgehalt der Umgebung haben, können von den annähernd 10000 Arten des Gartens etwa 1000 auf diese Weise gelagert werden.

Die pdf-Datei des aktuellsten Index Seminum können Sie unten herunterladen.

Kontakt

Tel.: 0381/498-6250
Fax: 0381/498-6253
seed.exchange(at)uni-rostock.de